Mittwoch, 24. August 2016

Händewaschen und mehr...

Die hygienischen Verhältnisse, in denen die Kindergartenkinder aufwachsen, sind zum Teil katastrophal. Krätze, Würmer, Läuse, verfaulte Zähne, Mangelerscheinungen und entzündete Wunden sind an der Tagesordnung.
Die meisten der Kinder sind sehr kränklich, obwohl viele der Krankheiten durch bessere Hygiene leicht vermieden werden könnten.
Im Kindergarten legen wir deshalb sehr viel Wert darauf, den Kindern grundsätzliche Dinge beizubringen wie Zähneputzen, regelmäßiges Händewaschen usw.
Immer wieder bekommen wir von den Müttern Rückmeldung, dass die Kinder versuchen, das Gelernte zu Hause umzusetzen. Dies freut uns sehr.
Momentan führen wir verschiedene Projekte durch zum Thema gesunde Ernährung und Hygiene.
Heute kam ein Team von Krankenschwestern einer befreundeten Arbeit, um den Kindern auf sehr anschauliche und kindgerechte
Weise beizubringen, wie man sich richtig die Hände wäscht. Vor allem das "Zaubergel", wodurch man unter Schwarzlicht sehen kann, dass unsere Hände voller Bakterien sind- auch wenn die Hände sauber aussehen- hat die Kinder sehr beeindruckt!






































Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.